Rückblick auf ein außergewöhnliches Jahr

Wow. Was ist im Jahr 2020 passiert? Es hat uns geschockt, unsere Pläne durcheinander gewürfelt und uns gezeigt, dass wir nicht alles kontrollieren können.

Wir schimpfen, sind froh, dass dieses Jahr bald zu Ende geht und möchten es am liebsten aus unserer Biografie streichen.

Aber was ist, wenn dieses kein verlorenes Jahr war? Was, wenn dies das entschiedene Jahr war um uns darauf aufmerksam zu machen, was uns wirklich wichtig ist. Das Jahr, das uns unsere Familie und Freundschaft wieder schätzen lehrt. Das Jahr, das uns gezeigt hat, dass wir mit allen schwierigen Umständen irgendwie umgehen können.

Vielleicht ist es genau das Jahr, das wir gerade gebraucht haben.

Heraus aus unserer Komfortzone, heraus aus unserem geplanten Leben, heraus aus unserem sicheren Gefühl. Wir haben gelernt umzudenken, das Selbstverständliche loszulassen und uns neu zu ordnen.

Vielleicht ist das, was wir dort gefunden haben verstörend, vielleicht ist es aber auch wunderbar.

Wir haben dieses Jahr gebraucht um zu wachsen, ja es hat uns gezwungen zu wachsen. Die Welt ist anders – und wir selbst auch.

Und so ist 2020 kein verlorenes Jahr. Es ist vielleicht sogar das wichtigste Jahr überhaupt.

________________________________________________

So lief das Jahr 2020 im Sommer: Tanzen im Jahr 2020 Teil I
Tanzen im Jahr 2020 Teil II

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: