Dance Life | Tanz | Tips und Infos

Tanzkleidung aus Deutschland

Juli 8, 2017

Wo kauft ihr eigentlich immer eure Tanzkleidung? Gibt es einen Shop in der Nähe? Ich wohne hier so auf dem Land, dass es leider keine Läden für Tanzbedarf gibt, von daher muss ich meine Sachen immer bestellen. Ich gebe zu, dass ich meist in englischen Online-Shops bestellt habe, da es dort einfach die größte Auswahl gibt.

Irgendwann hat mich das aber gestört und ich wollte lieber kleine, deutsche Unternehmen unterstützen, am allerliebsten solche, die sogar ihre eigene Kleidung herstellen.
Als ich nach so einem Shop gesucht habe, war ich erstmal erstaunt, wie wenig ich gefunden habe. Deutsche Tanzshops, dafür braucht man nichtmal alle Finger einer Hand um diese zu zählen. Vielleicht habe ich ja auch falsch gesucht, wenn ihr noch Tips für mich habt, dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare.

Mein Shopping-Tip: Esparto Yoga Fashion

Was ich jedoch gefunden habe sind einige Yoga-Shops. Einer ist mir besonders aufgefallen und das ist Esparto Yoga Fashion. Das ist ein kleiner Shop aus Berlin, der seine eigens gestalteten Kollektionen vertreibt. Zum Yoga-Gedanken gehört auch eine gewisse Nachhaltigkeit und so sind alle Kleidungsstücke vegan, aus Bio-Baumwolle und werden unter kontrollierten Bedingungen hergestellt. Genau so etwas habe ich doch gesucht. Weniger Massenproduktion, mehr Sorgfalt und vor allem kleine Unternehmer, die wirklich noch etwas bewirken wollen. Natürlich sind die Yoga-Klamotten genau so gut auch zum Tanzen geeignet. 🙂

Ich habe die Hosen „Mala“ und „Thanda“ getestet, das Top „Auron“ und die Toesox „Dance-Plie“. Die Kleidungsstücke haben wirklich eine extrem gute Qualität, der Baumwollstoff ist sehr dick und gleichzeitig weich, sodass man sich sehr wohl fühlt. Das Design und die Farben (bei mir diesmal alles in Blau- und Grüntönen) mag ich auch sehr gern. Ok, die Mala-Hose ist mir etwas zu lang, sodass das schöne Muster unten am Bein nicht ganz zur Geltung kommt. So ist das halt, wenn man kurze Beine hat. 😉

Die Toesox sehen lustig aus, meine kleinen Tanzschüler haben sich über meine „komischen Schuhe“ gewundert. 😀 Sie sind sehr bequem und haben unter dem Ballen und der Ferse Wildleder-Patches, damit man sich gut drehen kann. Der Look ist etwas gewöhnungsbedürftig, da durch die Zehentrennung die Füße etwas breiter aussehen. Sie sind aber sehr angenehm und geben beinahe ein Barfuß-Gefühl. Von daher sind sie ideal, wenn man gerne barfuß tanzt, es aber zum Beispiel im Winter zu kalt dafür ist.

 

Schaut doch einmal in diesem schönen, kleinen Shop vorbei und lasst euch von der tollen Tanzkleidung begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.