World of Orient 2014

Wow – das war wieder ein tolles Messewochenende bei der diesjährigen World of Orient in Hannover. Seit Jahren ist es eine feste Veranstaltung in meinem Terminkalender. In diesem Jahr war es in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Die World of Orient feierte ihren 15 Geburtstag. Und mir ist in diesem Jahr die geballte Man-Power bei der Messe aufgefallen.

Man-Power auf der Bauchtanz-Messe

Erkan WoO 2014
Erkan WoO 2014

Es begann schon im Publikum. So viele männliche Besucher habe ich selten gesehen – und soweit ich es mitbekommen habe, wurden nicht alle von ihren Frauen „mitgeschleppt“. Während das Rahmenprogramm gezigt wurde, hörte ich viele ernst gemeinte Kommentare zu dem Können der jeweiligen TänzerInnen. Und viele kamen von den Männern im Publikum. Sie haben sich ernsthaft für die Tänze interessiert und schienen auch schon etwas Ahnung von dem Metier zu haben.

Auch auf der Bühne gab es mehr Männer zu sehen als je zuvor. Im Rahmenprogramm tanzte am Sonntag Erkan voller Elan und Freude und in einem tollen, unkitschigen Männerkostüm. Auch die Galashows hatten einige männliche Gäste: Guo Wei aus China, Tito Seif aus Äqypten, Azad Kaan und Chihangir sind einige Beispiele.

Ich finde diese Entwicklung großartig! Wir sollten uns von alten Gender-Grenzen verabschieden und modern denken. Und in einer modernen Welt dürfen Männer Bauchtanz toll finden – egal ob sie lieber zusehen oder selbst de Hüfte schwingen möchten.

 

P.S.: Unten seht ihr ein Video von meinem Auftritt auf der Messe-Bühne. Die Bilder-Galerie dazu findet ihr hier.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: